Über uns

KJP Regionalinstitut Sachsen der DGVT

Das KJP Regionalinstitut Sachsen der DGVT ist das sächsische Ausbildungszentrum für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten*innen der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie. Einmalig in Sachsen bieten wir die komplette Ausbildung „unter einem Dach“ in enger Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie des Universitätsklinikums Dresden an; es bestehen darüber hinaus diverse andere bundesweite Kooperationen. So können theoretische Ausbildungsinhalte optimal mit umfassenden, praktischen Erfahrungen sowie aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung verknüpft werden.

DGVT

Was ist die DGVT?
Die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie ist ein gemeinnütziger, gesundheitspolitischer, psychosozialer und psychotherapeutischer Fachverband mit rund 9000 Mitgliedern und mit bundesweit 18 Standorten, an denen gemäß den Vorgaben des PsychThG Ausbildungsgänge in Psychologischer Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie angeboten werden.

Was sind die Aufgaben der DGVT?

  • die Fortentwicklung und Verbreitung der Verhaltenstherapie
  • psychosoziale Beratung in Forschung, Lehre und Praxis
  • die Verwirklichung einer bedarfsgerechten psychosozialen und psychotherapeutischen Versorgung
  • großes Ausbildungsangebot (für Mitglieder zu günstigeren Preisen) mit hohen Qualitätsstandards in der Psychotherapieausbildung und deren inhaltlichen Fortentwicklung an der DGVTAusbildungsAkademie
  • die Fortbildung aller Berufsgruppen im psychosozialen Bereich
  • ein gemeinsames Handeln aller Berufsgruppen und Institutionen in der psychosozialen Gesundheitsversorgung
  • berufs-, sozial- und gesundheitspolitische Interessensvertretung
  • DGVT-Verlag: Publikationen aus Wissenschaft und psychosozialer Praxis in Form von Fachzeitschriften (z.B. Verbandszeitschrift Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis (VPP))
  • Informationsaustausch & Vernetzung

Prinzipien

  • Selbsthilfe und Prävention als Basis jeder psychosozialen Tätigkeit Verhütung und Behandlung psychischer Störungen
  • auf den Grundlagen und Konzepten einer modernen Verhaltenstherapie basierte Arbeit
  • Verpflichtung zu den Grundsätzen der Gemeindepsychologie
  • Förderung der Weiterentwicklung von psychosozialen Konzepten und Methoden der empirischen Verhaltens- und Sozialwissenschaften

Vorteile an der Ausbildung bei einem DGVT-Regionalinstitut

  • Hohe Qualitätssicherung der Ausbildung an der Ausbildungsakademie durch die DGVT Qualitätssicherungskommission nach gesetzlichen Vorgaben mit dem Ziel der staatlichen Prüfung und Aprobation
  • für die Mitglieder der DGVT eine vergünstigte Ausbildung
  • Vermittlung von praxisrelevanten, patientenbezogenen, modernen und integrativen Inhalten, Kenntnissen und Erfahrungen durch ein erfahrenes und kompetentes Lehrpersonal
  • Garantie für eine bundesweit vergleichbare Ausbildungssituation
  • Interner Bereich mit ausbildungsrelevanten Inhalten für alle Ausbildungsteilnehmer*innen
  • bundesweite Vernetzung