Selbsterfahrung

Die 120 Stunden Selbsterfahrung finden bei uns im Gruppensetting sowie als Blockveranstaltungen (insg. 4 Mal) statt. Dazu fahren Sie im Kursverband in ein Seminargebäude in der Nähe von Dresden, um sich ganz auf die Inhalte einlassen zu können.

Die Selbsterfahrung wird jeweils von zwei erfahrenen approbierten Psychotherapeut*innen (Selbsterfahrungsleiter*innen) geleitet und beinhaltet:

  • Reflexion des persönlichen therapeutischen Erlebens und Handelns unter Einbeziehung biographischer Aspekte
  • Auseinandersetzung mit eigenen Gefühlen und Gefühlslagen der Patient*innen im therapeutischen Prozess
  • Analyse eigener Krisen und Problemlösungen sowie deren Einfluss auf das therapeutische Arbeiten