Freie Spitze

Die sog. „freie Spitze“ ergänzt die Ausbildungsstunden der regulären Bausteine um zusätzliche, nicht festgelegte 930h, die sich aus verschiedenen Überhangstunden der anderen Bausteine zusammensetzten, beispielsweise:___

  • Vor- und Nachbereitung sowie Erweiterung der psychotherapeutischen Behandlungsstunden der praktischen Ausbildung 
  • Erweiterung der Anteile der praktischen Tätigkeit im Bereich der kinder- und jugendpsychotherapeutischen/-psychosomatischen sowie -psychiatrischen Versorgung  
  • Fallkonferenzen, Kolloquien, Fortbildungsinhalte, von Arbeitgebern organisierte und ausbildungsbezogene Veranstaltungen
  • die Arbeit in Arbeitsgruppen