Ausbildungsübersicht

Die Rechtsgrundlage für Ausbildung nach bisherigem Recht zum/zur Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeut*in bildet die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten*innen. Hier ist festgelegt, dass die Ausbildung aus den folgenden Bausteinen besteht:

  • Theoretische Ausbildung (600 Stunden)
  • Praktische Tätigkeit I (1200 Stunden)
  • Praktische Tätigkeit II (600 Stunden)
  • Praktische Ausbildung (600 Stunden)
  • Selbsterfahrung (120 Stunden)
  • Supervision (150 Stunden)
  • Freie Spitze (930 Stunden)

Im KJP-Ausbildungszentrum Dresden der DGVT verteilen sich die genannten Bausteine in der Regel auf 5 Jahre.